Archivierter Artikel vom 06.03.2017, 11:40 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Bruderschaften im Rhein-Hunsrück-Kreis begrüßen Neuregelung: Schützenvereine wollen sich Muslimen öffnen

„Für Glaube, Sitte und Heimat“: So hat es sich der Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften (BHDS) nicht nur in der Region seit jeher auf die Fahnen geschrieben. Bisher galt dieser Leitspruch allerdings hauptsächlich für christliche Mitglieder. Doch zukünftig sollen die Mitgliedsvereine des BHDS sowohl Andersgläubige als auch Frauen und Männer „anderer sexueller Orientierung“ aufnehmen können, denn die Schützenbruderschaften wollen einen Öffnungsprozess in Gang setzen.

Von Andreas Egenolf Lesezeit: 3 Minuten