Buchholz

Braunkohlestaub: Gefahrgutlaster bringt Stillstand auf der A 61

Auf den ersten Blick sah der Unfall recht harmlos aus. Gegen 5.40 Uhr kam am Montagmorgen ein in Richtung Süden fahrender Lkw zwischen den Auffahrten Boppard-Buchholz und Emmelshausen auf der Autobahn 61 von der Fahrbahn ab. Hinter einer Leitplanke blieb der Lastwagen regelrecht im Straßengraben stecken. Der Fahrer wurde dabei nur leicht verletzt. Beim genaueren Hinsehen entpuppte sich der havarierte Sattelschlepper dann aber als Gefahrguttransporter. Der Silozug hatte hochexplosiven Kohlenstaub geladen.

Werner Dupuis Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net