Plus
Boppard

Bopparder wählen neuen Stadtchef: Wer wird Nachfolger von Bürgermeister Walter Bersch?

Die drei Kandidaten für die Wahl zum Bürgermeister in Boppard werben auf Plakaten für sich: Philipp Loringhoven (parteilos, von links), Jörg Haseneier (CDU) und Niko Neuser (SPD).  Foto: Suzanne Breitbach
Die drei Kandidaten für die Wahl zum Bürgermeister in Boppard werben auf Plakaten für sich: Philipp Loringhoven (parteilos, von links), Jörg Haseneier (CDU) und Niko Neuser (SPD). Foto: Suzanne Breitbach

Am Sonntag sind die rund 12408 Wahlberechtigten zur Wahl des neuen hauptamtlichen Bürgermeisters der Stadt Boppard aufgerufen. Bürgermeister Walter Bersch (SPD) kandidiert nach drei Amtszeiten nicht erneut. Für die Wahl seines Nachfolgers auf acht Jahre treten Jörg Haseneier (CDU), Niko Neuser (SPD) und Philipp Loringhoven (parteilos) an.

Lesezeit: 1 Minute
Erhält bei der Wahl am Sonntag keiner der drei Kandidaten mehr als die Hälfte der Stimmen, findet am Sonntag, 28. März, eine Stichwahl statt. Dabei treten dann die beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen gegeneinander an. Bis Mittwoch haben mehr als 6000 Wahlberechtigte Briefwahlunterlagen beantragt. Diese können auch am Sonntag noch ...