Archivierter Artikel vom 08.08.2014, 16:45 Uhr
Plus
Boppard

Bopparder sollen ihre Straßen besser kehren: Stadt kündigt Kontrollen an

Die Stadtverwaltung Boppard weist darauf hin, dass alle Grundstückseigentümer zur Reinigung der öffentlichen Straßen verpflichtet sind. Diese habe mindestens einmal wöchentlich zu erfolgen. In einem eng umgrenzten Bereich in der Kernstadt Boppard müsse sogar bis zu viermal gereinigt werden, wobei diese Reinigung gegen Gebührenerstattung vom städtischen Bauhof ausgeführt werde, erklärt die Verwaltung.

Lesezeit: 1 Minuten