Archivierter Artikel vom 08.12.2014, 17:20 Uhr
Plus
Koblenz

Bopparder niedergestochen, Rollstuhlfahrer geschlagen: Gewalttäter muss für fünfeinhalb Jahre in Haft

Weil er einen Bekannten in der Bopparder Wohnung eines Freundes niederstach, in der Simmerner Fußgängerzone einen 45-Jährigen sowie dessen 16-jährigen Sohn, der im Rollstuhl sitzt, mit Fausthieben verletzte und in einem Simmerner Mehrfamilienhaus randalierte, verurteilte das Koblenzer Landgericht unter dem Vorsitzendem Richter Ralf Bock am Montag einen 25-jährigen Wohnsitzlosen zu einer Gesamthaftstrafe von fünf Jahren und sechs Monaten ohne Bewährung.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema