Archivierter Artikel vom 03.04.2017, 12:45 Uhr
Boppard

Bopparder Hebel-Linie investiert 110.000 Euro: Landungsbrücke nach Havarie neu verankert

Zwei Havarien mit Landungsbrücken der Hebel-Linie am Bopparder Rheinufer haben ihre Spuren hinterlassen. Eine schrottreife Landungsbrücke wurde durch einen Neubau ersetzt. Damit diese ausreichend gesichert ist, müssen mit hohem technischen Aufwand neue Erdanker in der Ufermauer befestigt werden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net