Archivierter Artikel vom 09.03.2018, 17:52 Uhr
Plus
Boppard

Boppard: Bauausschuss ist gegen Ferienwohnungen

Die Firma Burgstadt Immobilien aus Kastellaun hat das alte Wohn- und Praxisgebäude in der Sabelstraße 31/Ecke Burdenstraße in Boppard gekauft und möchte die bestehende Immobilie und den angrenzenden Garten zu einer Ferienwohnungsanlage umbauen. Hier sollen acht beziehungsweise sieben Ferienwohnungen im Neubau und drei Ferienwohnungen im bestehenden Gebäude mit 15 Parkplätzen entstehen. Mit einer Aufzugsanlage soll das bestehende Gebäude ausgestattet werden, damit die Lebensqualität im alten Gemäuer gesteigert wird.

Von Suzanne Breitbach Lesezeit: 2 Minuten