Archivierter Artikel vom 14.02.2018, 18:03 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Bleser wirbt für ländliche Belange: GroKo könnte das „historisch gut“ machen

Die Turbulenzen innerhalb der SPD beschäftigen nicht nur die bundesdeutsche Sozialdemokratie. Im Gespräch mit unserer Redaktion zeigt sich auch der erfahrene CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Bleser besorgt über die Debatte um den Koalitionsvertrag. Bleser betont, dass die Chancen für den ländlichen Raum angesichts des vorliegenden, 177 Seiten starken Papiers geradezu „historisch gut“ sind.

Von Volker Boch Lesezeit: 3 Minuten