Plus
Argenthal

Blaue Mautsäule an der B 50 installiert

In der Höhe von Argenthal steht an der B 50 Richtung in Rheinböllen diese blauen Kontrollsäule zur Erfassung der Daten für die Straßenmaut. Betroffen sind nur Lkw ab 7,5 Tonnen zulässigen Gesamtgewicht. Pkw werden nicht registriert. Hier findet keine Tempomessung statt.  Foto: Werner Dupuis
i
In der Höhe von Argenthal steht an der B 50 Richtung in Rheinböllen diese blauen Kontrollsäule zur Erfassung der Daten für die Straßenmaut. Betroffen sind nur Lkw ab 7,5 Tonnen zulässigen Gesamtgewicht. Pkw werden nicht registriert. Hier findet keine Tempomessung statt. Foto: Werner Dupuis
Lesezeit: 2 Minuten

An der B 50 in Argenthal in Fahrtrichtung Rheinböllen und zur A 61 wurde in dieser Woche eine Kontrollsäule für die Lkw-Maut aufgebaut. Die vier Meter hohe blaue Kontrollsäule gehört zur Ausweitung der Lkw-Maut auf viele Bundesstraßen, die bis zum 1. Juli 2018 durchgeführt sein soll. Die neuen stationären Kontrolleinrichtungen ergänzen die mobilen Kontrollen des Bundesamtes für Güterverkehr auf den Bundesstraßen. Rund 600 Kontrollsäulen werden auf stark frequentierten Bundesstraßen überprüfen, ob vorbeifahrende Fahrzeuge mautpflichtig sind und ob sie die Straßenbenutzungsgebühr ordnungsgemäß entrichten.

Im Gegensatz zu den Autobahnen werden auf Bundesstraßen keine Kontrollbrücken aufgebaut. Die Kontrollsäulen basieren auf einem ähnlichen Funktionsprinzip wie die Kontrollbrücken. Sie überspannen aber nicht alle Fahrstreifen, sind daher viel kostengünstiger und fügen sich außerdem besser das Landschaftsbild ein. Mit dem Bundesamt für Güterverkehr (BAG) und der Straßenverwaltung stimmte der ...