Riegenroth

Biolandwirtschaft geht auch im größeren Stil – 6000 Hennen im Hightech-Stall

Im Sand scharren, ein Staubbad nehmen, nach Körnern picken und dann noch ein Ei legen: So sieht im Idealfall das Leben eines Huhnes aus. Diesen artgerechten Lebensbedingungen möglichst nahezukommen, ist das Bestreben von Chris Mayer, der gemeinsam mit seinen Eltern den Biolandhof Sehnenmühle im Tal des Grundbaches zwischen Riegenroth und Steinbach bewirtschaftet. Bei einem großen Hoffest am Samstag, 15. Februar, ab 11 Uhr, bei dem der neu gebaute Hühnerstall für 6000 Bioland-Legehennen eingeweiht wird, soll nicht nur gefeiert, sondern auch gezeigt werden, welche Kriterien an das Tierwohl gestellt und welche Arbeitsbedingungen für die Menschen daraus resultieren.

Werner Dupuis Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net