Simmern

Bilanz nach vier Wochen Heimat Europa: Filmfestspiele waren ganz großes (Auto-)Kino

29 Tage, 39 Filme, 21 Live-Konzerte und das Jugendfestival #hunsrückvibz, eingebettet in einen Spielfilmwettbewerb um den besten modernen Heimatfilm sowie zwei Kurzfilmwettbewerbe für Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene – es war ein Mammutprogramm, das die Macher der diesjährigen Heimat Europa Filmfestspiele auf die Beine gestellt haben. Am Sonntagabend ging das Festival unter besonderen Corona-Bedingungen in Simmern feierlich zu Ende.

Charlotte Krämer-Schick Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net