Archivierter Artikel vom 03.07.2019, 15:25 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Bilanz der Lebensberatung: Digitale Parallelwelten sind ein Dauerthema

Alle wichtigen Dinge finden sich heute im Internet, nahezu jeder Erwachsene und Jugendliche hat ein eigenes Smartphone. Diese digitalen Parallelwelten beschäftigen auch die Mitarbeiter der Lebensberatung Simmern immer häufiger. Wie viel Handynutzung ist noch gut für mein Kind? Auf welchen Seiten ist es im Internet unterwegs? Welche Gefahren drohen dabei? Wie kann ich mein Kind davor schützen? „Ein Dauerthema in unseren gesamten Beratungen“, sagt Beate Dahmen, Leiterin der Beratungsstelle des Bistums Trier, im Gespräch mit unserer Zeitung.

Von Denise Bergfeld Lesezeit: 4 Minuten