Archivierter Artikel vom 30.06.2017, 15:38 Uhr
Flughafen Hahn

Beschluss gefasst: Zwei Neue am Hahn

Markus Bunk schied zum Ende des Monats aus. Ab 1. Juli übernehmen Hubert Heimann und Hexin Wang vorübergehend gemeinschaftlich die Geschäftsführung der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH (FFHG).

Nach dem Ausscheiden von Markus Bunk haben zwei neue Geschäftsführer die Geschicke am Flughafen Hahn übernommen.
Nach dem Ausscheiden von Markus Bunk haben zwei neue Geschäftsführer die Geschicke am Flughafen Hahn übernommen.
Foto: Werner Dupuis

Die Gesellschafterversammlung der FFHG hat den Beschluss zur Bestellung der beiden Geschäftsführer gefasst. In Anbetracht des bevorstehenden Vollzugs des Anteilskaufvertrages und der ohnehin erforderlichen Neubestellung konnte ein reibungsloser Übergang in der Geschäftsführung der Gesellschaft erreicht werden.

Hexin Wang und Hubert Heimann haben sich einen Tag nach Markus Bunks Ausscheiden bei einer Betriebsversammlung den Mitarbeitern der FFHG vorgestellt. Wang ist Präsident der HNA Airport Group und seit 1996 für verschiedene Unternehmen der HNA Gruppe tätig. Heimann kennt den Flughafen durch seine langjährige Tätigkeit für die EGH-Entwicklungsgesellschaft Hahn mbh.

Markus Bunk war seit Oktober 2013 für die FFHG tätig. Für sein Engagement und seine kooperative Arbeitsweise sprachen ihm Gesellschafter und Aufsichtsrat gleichermaßen Dank aus.