Archivierter Artikel vom 20.01.2016, 17:05 Uhr
Plus
Simmern

Begegnungsforum in Simmern: Integration von Flüchtlingen beginnt zu spät

Wie schaffen wir das? Der Zuzug von Flüchtlingen beschäftigt die Menschen auch im Rhein-Hunsrück-Kreis intensiv. Um Fragen zu beantworten, Sorgen und Nöte zu registrieren, aber auch um Anregungen aufzunehmen, fand in Simmern am Dienstagabend das „Begegnungsforum Asyl“ statt. Vertreter von Kreis, Kommunen und kirchlichen Einrichtungen saßen auf Einladung der Polizei auf dem Podium in der gut besuchten Hunsrückhalle.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema