Archivierter Artikel vom 15.08.2018, 15:39 Uhr
Plus
Simmern

Baumaßnahmen in der Schlossstraße: Parkplätze werden knapp

Seit der vergangenen Woche rollen in der Kreisstadt die Bagger. Der Belag in der Schlossstraße ist in die Jahre gekommen und wird ausgetauscht (wir berichteten ausführlich). Die Vollsperrung bringt für die Autofahrer Probleme mit sich: Sie müssen Umwege machen und finden weniger Parkplätze vor. Die Kurzparkmöglichkeiten entlang der Volksbank Nahe-Hunsrück und die Parkplätze an der Kopfseite des Schlossplatzes entfallen. Dazu kommt, dass die Arbeiten am Gerbereiareal starten. Hier entstehen drei Wohn- und Geschäftshäuser, die Fläche wird zur grünen Lunge der Kreisstadt als Naherholungsgebiet gestaltet. Zudem soll ein natürlicher Lauf des Baches möglichst ohne Mauern und größere Hindernisse auch dem Hochwasserschutz zugute kommen. Der Simmerbach kann sich so sein natürliches Bett zurückerobern.

Von Markus Lorenz Lesezeit: 2 Minuten