Oberwesel

Bangen um Loreley-Klinken: Kolpingsfamilie Oberwesel und DJK Rheinwacht wenden sich an Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Für den Erhalt der Loreley-Kliniken in St. Goar und Oberwesel setzen sich auch die Kolpingsfamilie Oberwesel und die DJK Rheinwacht Oberwesel ein. Hermann Bappert, Zweiter Vorsitzender der Kolpingsfamilie, und Günther Kaspari, Erster Vorsitzender der DJK Rheinwacht, verfassten gemeinsam einen persönlichen Brief an Ministerpräsidentin Malu Dreyer, der unserer Redaktion in Kopie vorliegt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net