Archivierter Artikel vom 25.02.2021, 16:08 Uhr
Plus
Mittelrhein

Bahn-Lärmschutzzone quer durch Europa: Netzwerk Pro-Rheintal schließt sich mit Gleichgesinnten in Österreich zusammen

Gemeinsame Sache machen jetzt die Initiativen „Pro Rheintal“ (Deutschland) und „Stopp den Bahnlärm“ (Österreich). Dazu haben sie am Donnerstag ihr Konzept für Europäische Bahn-Lärmschutzzonen im Rahmen einer Online-Pressekonferenz präsentiert. Kernpunkt ist die Forderung nach Einhaltung der Lärmgrenzwerte für Tourismusregionen in Europa, wie sie von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) festgelegt worden ist. Demnach dürfen 44 dB in der Nacht und 54 dB am Tag nicht überschritten werden.

Von Thomas Torkler Lesezeit: 3 Minuten
+ 31 weitere Artikel zum Thema