Archivierter Artikel vom 05.03.2014, 06:00 Uhr
Plus

Bahnlärm: Vereinigungen wettern gegen Lobbyarbeit

Region Mittelrhein – Energisch reagieren die Bürgerinitiativen gegen den Bahnlärm im Mittelrheintal auf die Haltung der Güterwagen-Branche, dass sich eine durchgängige Reduzierung des Fahrzeuglärms nicht so schnell umsetzen lasse. Sowohl die Initiative Pro Rheintal als auch die rechtsrheinische Bundesvereinigung gegen Schienenlärm kritisieren insbesondere die Einstellung des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) in dieser Sache.

Lesezeit: 3 Minuten