St. Goar

Bäume am Rheinufer in St. Goar gefällt: BUND kritisiert Kahlschlag

Wer im Sommer in den St. Goarer Rheinanlagen auf die Ausflugsschiffe wartet, wird ein schattiges Plätzchen unter den sonst so mächtigen Bäumen vergeblich suchen. In Höhe der Landungsbrücken ist es seit Februar kahl geworden. Städtische Arbeiter haben dort im Auftrag der Kommune zehn Bäume gefällt. Jetzt meldet sich der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) zu Wort und kritisiert die Aktion.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net