Archivierter Artikel vom 09.11.2011, 12:09 Uhr
Plus
Simmern

Azubi plünderte die Konten der Kunden

21 Jahre alt, keine Berufsausbildung, zwei Kinder von zwei Vätern und 27.000 Euro Schulden – die Perspektiven für eine junge Frau könnten wahrlich besser sein. Doch in diese Situation hat sich die gebürtige Mittelrheinerin, die mittlerweile auf dem Hunsrück lebt, selbst hineinmanövriert. Weil sich die Auszubildende in einer Postagentur im Welterbetal über einen längeren Zeitraum selbst bediente und immer wieder Geld von fremden Konten abhob, musste sich die junge Mutter nun vor dem Jugendschöffengericht in Simmern verantworten.

Lesezeit: 2 Minuten