Archivierter Artikel vom 21.11.2018, 16:08 Uhr
Plus
Boppard

Ausschuss gibt grünes Licht für neues Fahrzeug

Das Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF 16-12) des Löschzuges Boppard, Baujahr 1995, wurde am 19. Oktober beim TÜV (Dekra Koblenz) vorgestellt. Dabei wurden erhebliche Mängel am Rahmen festgestellt. Eine altersbedingte Wiederbeschaffung ist in zwei Jahren vorgesehen. Eine Wiedervorführung des Fahrzeugs ist erforderlich. Zwischenzeitlich wurde das Fahrzeug bei zwei Karosseriefirmen vorgestellt und begutachtet. Nach mündlichen Aussagen belaufen sich die Reparaturkosten auf eine Summe im fünfstelligen Bereich. Nähere Angaben seien erst nach dem Absetzen des Brandschutzaufbaus möglich.

Von Suzanne Breitbach Lesezeit: 3 Minuten