Archivierter Artikel vom 21.11.2018, 15:57 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück-Kreis

Auftakt zu Konzertreihe: Heart-Chor singt für kranke Kinder

Einfach hinstellen und Texte von alten Kameraden runterrattern – das ist nichts für die Sänger des Simmerner Heart-Chors. „Wir wollen, dass auch um die Musik herum etwas passiert“, sagt Frank Gumm, der seit drei Jahren im Heart-Chor singt. So arbeiten die 63 Sänger etwa mit Nebeleffekten oder tragen einen Songtext auch mal in Gebärdensprache vor. Traditionelle Lieder sucht man im Repertoire des Heart-Chors vergeblich: „Wir singen ausschließlich moderne Lieder“, erzählt Gumm. Auf Noten verzichten die Sänger bei ihren Auftritten ganz. Die Altersstruktur des Chors ist bunt durchmischt: „Vom Schüler bis zum Rentner ist da eigentlich alles dabei.“

Von Silke Bauer Lesezeit: 2 Minuten