Archivierter Artikel vom 26.07.2017, 13:00 Uhr

Auf den Hinweisstandort kommt es an

Für touristische Hinweisschilder an Straßen sind innerorts die Verbandsgemeinden zuständig.

Außerorts muss die jeweilige Kreisverwaltung als untere Straßenverkehrsbehörde diese genehmigen und anordnen, erläutert Bernd Cornely, Leiter des LBM Cochem-Koblenz. Die Kreisverwaltung Cochem-Zell ordnete solche Hinweise für die Hängeseilbrücke Anfang Dezember 2016 und Ende März dieses Jahres an.

Die Installation der Schilder übernimmt wiederum der LBM. Die braun-weißen touristischen Hinweisschilder an Autobahnen wiederum werden vom LBM Rheinland-Pfalz angeordnet. dad