Plus
St. Goar

Arbeiten auf der Zielgeraden: Von Grund auf sanierte Jugendherberge St. Goar Anfang Dezember fertiggestellt

Die Arbeiten in der Jugendherberge in St. Goar neigen sich dem Ende zu. Das Haus, um dessen Erhalt in den vergangenen Jahren lange gerungen wurde, könnte im Dezember öffnen – wenn dem Jugendherbergswerk die Corona-Pandemie nicht einen Strich durch die Rechnung machen würde. Und das dürfte wahrscheinlich sein. Ursprünglich war die Eröffnung für diesen Juli geplant gewesen, doch der Termin hatte sich nach hinten verschoben.

Lesezeit: 2 Minuten
„Im Moment laufen die Restarbeiten im Innenausbau. Auch der Anstrich der Fassade wird in den nächsten 14 Tagen erfolgen“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland, Jacob Geditz, unserer Zeitung. Unter normalen Umständen würde die von Grund auf sanierte Jugendherberge am ersten Dezemberwochenende wieder die Pforten öffnen ...