Archivierter Artikel vom 02.01.2020, 16:53 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Apotheker schlagen Alarm: Jedes zweite Rezept ist von Lieferengpass betroffen

Wer mit seinem Rezept zur Apotheke geht, geht nicht unbedingt mit seinem vom Arzt verordneten Medikament wieder nach Hause. Seit Monaten klagen Apotheker über Lieferengpässe bei Arzneimitteln, eine Entspannung der Situation scheint nicht in Sicht. Auch im Rhein-Hunsrück-Kreis müssen etliche Patienten länger als gewohnt auf ihre Medikamente warten oder auf Ersatzprodukte für ihre gewohnten Mittel zurückgreifen.

Von Charlotte Krämer-Schick Lesezeit: 4 Minuten