Archivierter Artikel vom 16.02.2018, 16:11 Uhr
Plus
Boppard

Anwohner wollen keine Ferienwohnungen

Mit einer Bauvoranfrage beschäftigte sich der Bopparder Ausschuss für Planen und Bauen in der jüngsten Sitzung. Ein bestehendes Wohn- und Praxisgebäude in der Sabelstraße 31/Ecke Burdenstraße soll saniert und um einen mehrgeschossigen Anbau erweitert werden. Acht Ferienwohnungen im Neubau und drei Ferienwohnungen im Altbau sowie 15 Stellplätze hat der Investor geplant.

Von Suzanne Breitbach Lesezeit: 3 Minuten