Archivierter Artikel vom 03.04.2020, 16:47 Uhr
Plus
Mannebach

Anton wünscht sich, dass sein Bild den Menschen Trost spendet

Plötzlich verschwand Anton in seinem Zimmer. Dass Kinder derzeit allein spielen müssen, ist leider Standard und vielfach eine Herausforderung. Aber Anton hatte an diesem Nachmittag in seinem Zimmer in Mannebach etwas anderes im Sinn.

Von Volker Boch Lesezeit: 3 Minuten