Archivierter Artikel vom 11.09.2011, 10:31 Uhr
Plus
Mittelrhein

Am Thema Fusion scheiden sich die Geister

Bei einer Fusion zwischen der Stadt Boppard und der VG St. Goar-Oberwesel gibt es erhebliches Einsparpotenzial bei den Personalkosten in der Kernverwaltung und beim Bauhof. Dies geht aus dem vom Land bestellten Gutachten des Fachbüros Dornbach & Partner hervor, das Vertreter der Firma in der Bopparder Stadthalle vorstellten. Auch die Zusammenlegung der Abwassersysteme sorgt für Synergieeffekte.

Lesezeit: 3 Minuten