Archivierter Artikel vom 29.07.2010, 15:12 Uhr
Simmern

„AG Straße“ nimmt ihre Arbeit auf

Ihre ersten Einsätze hat die „Arbeitsgruppe (AG) Straße“ der Simmerner Polizeiinspektion nun absolviert.

Simmern – Ihre ersten Einsätze hat die „Arbeitsgruppe (AG) Straße“ der Simmerner Polizeiinspektion nun absolviert.

An einem Wochenende wurden in Kastellaun, Simmern, Kirchberg und Sohren insgesamt 105 Personen überprüft. Dabei handelte es sich überwiegend um Jugendliche und Heranwachsende. Äußerst erfreulich für die Simmerner Polizisten: Die Einsätze wurden durchweg positiv aufgenommen, auch die kontrollierten Personen verhielten sich fast ausnahmslos kooperativ. Insgesamt wurden fünf Platzverweise ausgesprochen und mehrere sogenannte Gefährderansprachen geführt.

Mehr zu den Aufgaben der „AG Straße“ lesen Sie in der Freitagsausgabe der Rhein-Hunsrück-Zeitung