Plus
Simmern

AfD: Integrationsbeauftragte ist untragbar – Heftige Kontroverse um Bericht im Simmerner Kreistag

In der jüngsten Kreistagssitzung wurden die Berichte der Beauftragten für Integration, Sabine Bollhorst, und des Beauftragten für Menschen mit Behinderung, Klaus Gewehr, vorgestellt. Beide Vorträge verdeutlichten zwar, dass es angesichts der gesellschaftlichen „Lockerungen“ wieder Möglichkeiten gibt, gezielter zu arbeiten, zeigten aber auch Probleme auf, die nicht nur die Corona-Krise mit sich gebracht hat. Gerade zum Thema Integration ergaben sich deutliche Kontroversen.

Von Volker Boch
Lesezeit: 5 Minuten
Seit April sind Sprechstunden wieder möglich, erläuterte Gewehr, der ausführte, dass für Menschen mit einem Handicap nach wie vor Parkausweise ein Thema sind, „zunehmend aber auch das Teilhabegesetz. Auch in unserem Kreis gibt es unterschiedliche Lebensverhältnisse“, sagte Gewehr, der auch die Behörden in den Blick nahm, behutsamer mit den Rat ...