Stromberg/Emmelshausen

Acryllack ausgelaufen: Feuerwehr rückt zum Einsatz an die A 61 Hunsrück-Ost aus

Alarm am Mittwoch um 15.05: An der A-61-Raststätte Hunsrück-Ost in Richtung Koblenz wurden mehrere Liter ausgelaufener Acryllacks gemeldet.

Die „ungefährliche Flüssigkeit“, wie die Autobahnpolizei Emmelshausen auf Anfrage gegen 16 Uhr betonte, sei aus einem 1000-Liter-Lkw-Tank gelaufen und eine geringe Menge in einen Abwasserkanal geraten. Feuerwehrleute sicherten und säuberten den Einlauf und beseitigten die Lackreste.