Archivierter Artikel vom 09.11.2020, 15:53 Uhr
Boppard

Absage an Geschichtsverein: Bopparder Rheinanlagen erhalten keinen Denkmalstatus

Der Geschichtsverein für Mittelrhein und Vorderhunsrück hat eine Absage erhalten für seinen Antrag, die Rheinanlagen in Boppard unter Denkmalschutz zu stellen (wir berichteten). Auf die Initiative des Vereins hin hat die Generaldirektion Kulturelles Erbe die Rheinanlagen aufgesucht und in einem Bericht Stellung genommen, insbesondere zu den Georg-Francke-Anlagen. In den Anlagen geplante Bauarbeiten für einen Mehrgenerationenpark sowie eine geplante Veranstaltungsbühne sorgen aktuell für Debatten in der Stadt.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net