Plus
Simmern

50 Flaschen fürs Denkmal: Wein vom Wingertsberg war schnell vergriffen

Zu den Lieblingsprojekten des Simmerner Stadtbürgermeisters Andreas Nikolay gehören der städtische Weinberg im Wingertsberg und das geplante, durch Spenden finanzierte Herzog-Johann-Denkmal auf dem Schlossplatz. Da liegt es nahe, dass der Erlös aus dem Verkauf des Weines in die Denkmalskasse fließt. In einem eigens aufgebauten Stand auf dem Simmerner Wochenmarkt wurde der Wein zum Verkauf angeboten. Die Nachfrage war beachtlich. Schon nach einer Stunde war der Wingertsberg-Wein ausverkauft.

Von Werner Dupuis Lesezeit: 3 Minuten