Plus
Simmern

22. Simmerner Stadtgespräch zum Thema Schwammstädte: Wasser lässt sich gemeinsam erwirtschaften

Reines Trinkwasser schenkt Gartenexpertin Heike Boomgaarden (von rechts) bei der Vorbereitung des 22. Simmerner Stadtgesprächs zu dem Thema „Wasser“ den Mitveranstaltern Wolfgang Stemann vom Pro-Winzkino, Agrar Ingenieur Werner Ollig, Karl Werner von der Buchhandlung Schatzinsel und Stadtbürgermeister Andreas Nikolay ein.
Reines Trinkwasser schenkt Gartenexpertin Heike Boomgaarden (von rechts) bei der Vorbereitung des 22. Simmerner Stadtgesprächs zu dem Thema „Wasser“ den Mitveranstaltern Wolfgang Stemann vom Pro-Winzkino, Agrar Ingenieur Werner Ollig, Karl Werner von der Buchhandlung Schatzinsel und Stadtbürgermeister Andreas Nikolay ein. Foto: Werner Dupuis

Breit gefächert sind die Möglichkeiten nicht nur den eigenen Garten, sondern auch öffentliche Grünflächen in den Kommunen mit ausreichendem Wasser zu versorgen. Mit diesem Thema beschäftigt sich jetzt kurz vor dem Beginn der Gartensaison das 22. Simmerner Stadtgespräch unter dem Titel „Schwammstädte – gemeinsam Wasser erwirtschaften für Garten und Gemeinde“.

Lesezeit: 1 Minute
Die SWR-Gartenexperten Heike Boomgaarden (Gartenbauingenieurin) und Diplom-Ingenieur Agrar Werner Ollig, ehemaliger Leiter der Gartenakademie Rheinland-Pfalz, zeigen am Dienstag, 12. März, um 19 Uhr im Pro-Winzkino in Simmern, einfache, praktikable, naturnahe und schnell umsetzbare Möglichkeiten für den Hausgarten und in den Gemeinden. Die letzten heißen und trockenen Sommer führten wie bundesweit auch ...