Archivierter Artikel vom 14.03.2021, 21:45 Uhr
Rhein-Hunsrück

17 Neuinfektionen im Kreis: Inzidenz steigt wieder deutlich

17 weitere Positivtests im Vergleich zum Freitag meldet das Gesundheitsamt am Sonntag, 11 Uhr.

Eine Laborantin führt Untersuchungen zum Coronavirus durch
Eine Laborantin führt Untersuchungen zum Coronavirus durch.
Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Seit März 2020 wurden 2663 Menschen im Landkreis positiv getestet, aktuell sind 114 Kreisbürger (-1) infiziert. Die Inzidenzzahl stieg deutlich auf 50,41 (Freitag 41,68). In Quarantäne befinden sich 347 Menschen (-2).

Als genesen gelten 2468 Kreisbürger (+18). Mit oder an Covid-19 gestorben sind 81 Menschen.

Die Einzelwerte:

  • Boppard 26 (+4),
  • VG Hunsrück-Mittelrhein 29 (-2),
  • VG Kastellaun 14 (-1),
  • VG Kirchberg 11 (-3)
  • VG Simmern-Rheinböllen 33 (+/-0).

Weitere Aktualisierungen unter www.ku-rz.de/coronarhk