Rhein-Hunsrück

17 Neuinfektionen im Kreis: Inzidenz steigt wieder deutlich

Eine Laborantin führt Untersuchungen zum Coronavirus durch
Eine Laborantin führt Untersuchungen zum Coronavirus durch. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

17 weitere Positivtests im Vergleich zum Freitag meldet das Gesundheitsamt am Sonntag, 11 Uhr.

Anzeige

Seit März 2020 wurden 2663 Menschen im Landkreis positiv getestet, aktuell sind 114 Kreisbürger (-1) infiziert. Die Inzidenzzahl stieg deutlich auf 50,41 (Freitag 41,68). In Quarantäne befinden sich 347 Menschen (-2).

Als genesen gelten 2468 Kreisbürger (+18). Mit oder an Covid-19 gestorben sind 81 Menschen.

Die Einzelwerte:

  • Boppard 26 (+4),
  • VG Hunsrück-Mittelrhein 29 (-2),
  • VG Kastellaun 14 (-1),
  • VG Kirchberg 11 (-3)
  • VG Simmern-Rheinböllen 33 (+/-0).

Weitere Aktualisierungen unter www.ku-rz.de/coronarhk