Archivierter Artikel vom 30.01.2011, 15:33 Uhr
Boppard

12-Jährige von Pkw erfasst und getötet

Am Samstagabend gegen 20.08 Uhr kam es auf der B 9 im Bereich der Kläranlage Bopparder Hamm zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem ein 12-jähriges Mädchen aus Boppard tödlich verletzt wurde.

Boppard – Am Samstagabend gegen 20.08 Uhr kam es auf der B 9 im Bereich der Kläranlage Bopparder Hamm zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem ein 12-jähriges Mädchen aus Boppard tödlich verletzt wurde.

Das Mädchen wollte zu Fuß die B 9 aus Richtung Bahngleise kommend überqueren, um auf der Gegenseite in den PKW des wartenden Vaters zu steigen. Vermutlich übersah sie hierbei einen in Richtung Koblenz fahrenden Pkw. Der 42-jährige Fahrzeugführer aus Boppard konnte trotz einer Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste mit dem Frontbereich des Fahrzeugs das Kind.  Durch den Aufprall wurde das Mädchen lebensgefährlich verletzt.  Nach ärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle erfolgte die Einlieferung in ein Koblenzer Krankenhaus. Hier erlag das aus Boppard stammende Mädchen am frühen Sonntagmorgen seinen Verletzungen.