Archivierter Artikel vom 06.05.2021, 21:57 Uhr
Hargesheim

Zwischen Hargesheim und Windesheim: Junger Fahrer überschlägt sich

Glück im Unglück hatte ein junger Autofahrer am Donnerstagabend bei einem Autounfall zwischen Hargesheim und Windesheim.

Das Auto wird wohl seinen letzten Gang zum Schrottplatz antreten, der junge Unfallfahrer wurde nicht ernsthaft verletzt.  Foto: Polizei
Das Auto wird wohl seinen letzten Gang zum Schrottplatz antreten, der junge Unfallfahrer wurde nicht ernsthaft verletzt.
Foto: Polizei

Der 24-Jährige war gegen 18.30 auf der L 236 aus Richtung Windesheim kommend in Fahrtrichtung Hargesheim unterwegs. In einer Rechtskurve verlor der Autofahrer, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr einen Abhang hinunter und überschlug sich mit seinem Auto mehrfach auf einem angrenzenden Feld. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus seinem Pkw befreien und klagte lediglich über Nackenschmerzen. Die Polizei schätzt den Schaden auf auf rund 4000 Euro.