Archivierter Artikel vom 06.07.2012, 11:40 Uhr
Meisenheim

Zwei Gebäude im Freibad aufgebrochen

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Freitag auf das Gelände des Freibades in Meisenheim eingedrungen und haben zwei Gebäude aufgebrochen. Mit einem Gullydeckel wurde auch eine Scheibe eingeworfen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1000 Euro.

Meisenheim – Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Freitag auf das Gelände des Freibades in Meisenheim eingedrungen und haben zwei Gebäude aufgebrochen. Mit einem Gullydeckel wurde auch eine Scheibe eingeworfen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1000 Euro.

Ein weiteres Einbruchsziel waren die Diakonie-Werkstätten im Bodelschwingh-Zentrum.  Der Täter versuchte sich an mehreren Zugangsmöglichkeiten gewaltsam Zutritt zu verschaffen. Als dies misslang, hat er mit brachialer Gewalt eine Tür überwunden und konnte in das Gebäude gelangen.

Bilanz der Tat: Hoher Sachschaden am Gebäude und ein aufgebrochener Spind – keine Beute.