Archivierter Artikel vom 18.12.2021, 07:45 Uhr
Kreis Bad Kreuznach

Zur Weihnachtszeit: Leserfotos aus dem Kreis Bad Kreuznach, Teil vier

Fliegende Rentiere von Familie Ebertz, Laubsägearbeiten von Norbert Weidmann aus Rüdesheim, drei Fensterbilder von Maja, Lana und Niel Gellweiler aus Wallhausen: Gern beteiligen sich viele unserer Leser an unserem Aufruf, Bilder ihrer Weihnachtsdeko zu mailen.

Von Stefan Munzlinger

„In diesem Jahr ist unser Küchenfenster mit einem gebastelten Regenbogenstern und einem Engel aus Transparentpapier und Tonkarton dekoriert. Im Vorgarten sieht man den Weihnachtsbaum. Da freut sich auch der Opa beim Blick aus dem Fenster“, schreiben Petra und Knut Sentz aus Rüdesheim.

Petra Sentz

Hier die drei Fensterbilder der Familie Gellweiler aus Wallhausen. „Sie gehören zu meinen drei Kindern Maja (9), Lana (12) und Niel (7). Sie haben alles selbst gebastelt und allein geschmückt. Wir würden uns freuen, wenn die Fenster in die Zeitung kommen“, schreibt Mutter Eva Gellweiler. Herzlichen Dank an Familie Gellweiler!

Gellweiler

Hier die drei Fensterbilder der Familie Gellweiler aus Wallhausen. „Sie gehören zu meinen drei Kindern Maja (9), Lana (12) und Niel (7). Sie haben alles selbst gebastelt und allein geschmückt. Wir würden uns freuen, wenn die Fenster in die Zeitung kommen“, schreibt Mutter Eva Gellweiler. Herzlichen Dank an Familie Gellweiler!

Gellweiler

Hier die drei Fensterbilder der Familie Gellweiler aus Wallhausen. „Sie gehören zu meinen drei Kindern Maja (9), Lana (12) und Niel (7). Sie haben alles selbst gebastelt und allein geschmückt. Wir würden uns freuen, wenn die Fenster in die Zeitung kommen“, schreibt Mutter Eva Gellweiler. Herzlichen Dank an Familie Gellweiler!

Gellweiler

Eine kleine Laubsägearbeit von Norbert Weidmann (Rüdesheim).

Weidmann

„Hier mein Weihnachtsbaum in Waldböckelheim mit der Bergkirche im Hintergrund“, schreibt Andreas Schmidt, „ich hoffe, es gefällt euch.“ Ja!

Schmidt

Im „Sternenglanz“ ist das diesjährige Motto der Frei-Laubersheimer, und so haben Yvonne, Thomas, Vince und Felix Maleton das Haus dekoriert.

Maleton

Auch einen leeren Bilderrahmen kann man weihnachtlich schmücken. „Ich wünsche dem Team des ,Oeffentlichen' ein frohes Weihnachtsfest, und bleiben Sie gesund!“ Diese netten Zeilen schreibt uns Egbert Diehl aus Hackenheim. Ihm und allen Leserfotoeinsendern danken wir und wünschen Ihnen eine gesegnete Zeit.

Diehl

Der Weihnachtsmann mit den Rentieren Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, Comet, Cupid, Donner und Blitzen auf Testflug, schreiben Michele und Carsten Ebertz. Rudolph dürfte in Quarantäne sein, weshalb nur acht den Schlitten ziehen.

Ebertz

Heimelige und filmreife Szene mit Kamin und Tannenzweigen – eingesandt von Christel und Frank Montigny aus Niederhausen. Herzlichen Dank!

Montigny

„Kommt denn der Schnee zu Weihnachten?“, fragt nicht nur der Schneemann vorm Gartenhäuschen von Bettina und Heinz Essner aus Schöneberg.

Essner

Sie beweisen den Einfallsreichtum und ferner ein gutes Stück Humor, der die Menschen des Nahelandes auszeichnet. Heimelig, behaglich, gemütlich: So kann man fast alle Fotomotive beschreiben, die wir bis zum heutigen Tag bekommen haben. Dafür herzlichen Dank vom „Oeffentlichen“.