Bad Kreuznach

Zum Tag des Valentinus: „Segen to go“ für Verliebte

Mit einer ungewöhnlichen Aktion geht die katholische Kirche in Bad Kreuznach neue Wege auf die Menschen zu. „Segen to go“ richtet sich vor allem an Verliebte, deren Zeit knapp bemessen ist: „Der eine hat um fünf Feierabend, die andere fängt um sechs erst an. Wir möchten trotzdem allen die flexible Möglichkeit geben, ihre Liebe unter den Schutz und den Segen Gottes zu stellen“, sagt Daniel Bidinger vom Projekt „NAHeRAUM“ der katholischen Kirche Bad Kreuznach.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net