Archivierter Artikel vom 01.11.2017, 15:08 Uhr
Plus
Meisenheim

Zum Reformationsjubiläum auf Spurensuche in der Meisenheimer Schlosskirche: Tore zur Freiheit

„Tore zur Freiheit – Gedankensplitter zum Reformationsjubiläum“. So war die zentrale Veranstaltung des Kirchenkreises an Nahe und Glan in der Schlosskirche Meisenheim überschrieben. Es gab zwei Stunden lang Programm, aber keine Minute Langeweile. Die Beiträge des Abends verknüpften Kreatives und Tradition, neue Formate und Altbewährtes – die Vielfalt war beachtlich. Menschen aus unterschiedlichen Gemeinden und Gruppen hatten einen Blick auf die Reformationsgeschichte vorbereitet.

Von Roswitha Kexel Lesezeit: 2 Minuten