Archivierter Artikel vom 29.04.2016, 12:00 Uhr
Bad Kreuznach

Zu viele Schnapspralinen gegessen: Frau mit 2,14 Promille unterwegs

Weil sie von der Fahrbahn abkam, beschädigte eine 37-jährige Autofahrerin unter Alkoholeinwirkung einen Jägerzaun auf rund 15 Meter Länge vollständig.

In der Dürerstraße in Bad Kreuznach war die Frau am Donnerstagabend in einer Rechtskurve in Richtung Pfalzsprung von der Fahrbahn abgekommen und in dem Zaun gefahren. Sie entfernte sich von der Unfallstelle, Zeugen konnten das Kennzeichen ablesen, sodass die Polizei die Fahrerin ermittelte. Sie stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,14 Promille. Die Fahrerin erklärte sich den hohen Wert mit dem Verzehr von mit Alkohol gefüllten Pralinen. Die Polizei ordnete die Entnahme einer Blutprobe an und stellte den Führerschein sicher. Der Sachschaden wird auf rund 3500 Euro geschätzt.^gav