Plus
Bad Kreuznach

Zirkus kämpft ums Überleben – Stadt will Obdach Pfingstwiese verhindern

Hat derzeit schlaflose Nächte: Zirkuschefin Monja Rojan mit Sohnemann Romano sowie mit Lama Hansi und Mischlingshund Balu. Foto: Gustl Stumpf
i
Hat derzeit schlaflose Nächte: Zirkuschefin Monja Rojan mit Sohnemann Romano sowie mit Lama Hansi und Mischlingshund Balu. Foto: Gustl Stumpf
Lesezeit: 2 Minuten

Die Situation um den kleinen Wanderzirkus Danielo ist weiterhin ungeklärt. „Er verstößt gegen Gesetz und Ordnung“, sagte der Stadtbeigeordnete Udo Bausch, Dezernent für Wirtschaft, öffentliche Ordnung, Soziales, Schulen und Sport, auf Anfrage des Oeffentlichen Anzeigers.

Hintergrund: Auf der Suche nach einem geeigneten Winterquartier war das Familienunternehmen aus Heusweiler bei Saabrücken, wie bereits berichtet, mit zwölf Fahrzeugen, Wohnwagen und Anhängern sowie neun Ponys, vier Lamas und drei Hunden auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese gestrandet. „Wir sind ohne vorher zu fragen auf den Platz gefahren“, gestand Zirkuschefin ...