Kreis Bad Kreuznach

Zahl der Corona-Inizierten im Kreis Kreuznach steigt auf 64: Bislang 500 Menschen getestet

Die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten im Kreis hat sich binnen 24 Stunden von 57 auf 64 (Stand Mittwoch, 14.30 Uhr) erhöht. Inzwischen werden fünf Erkrankte in Krankenhäusern behandeltet.

Die Infizierten kommen aus Altenbamberg, Argenschwang, Bad Kreuznach (Kernstadt, Bad Münster-Ebernburg, Planig, Winzenheim), Bad Sobernheim, Braunweiler, Bretzenheim, Hackenheim (neu), Hargesheim, Hergenfeld, Hüffelsheim, Langenlonsheim, Mandel, Norheim, Oberstreit, Pfaffen-Schwabenheim, Pleitersheim, Sankt Katharinen, Schlossböckelheim, Schöneberg, Seibersbach, Spabrücken, Stromberg, Volxheim (neu), Waldböckelheim und Wallhausen.

In der Abstrichstation Bad Sobernheim sind bis Mittwochabend mehr als 500 Menschen getestet worden.