Archivierter Artikel vom 21.04.2016, 15:17 Uhr
Wörrstadt/Wiesbaden

Wörrstadt: Schlag gegen die Drogenszene

Der Polizei Alzey gelang ein Schlag gegen die Drogenszene in Rheinhessen. Nach länger andauernden kriminaltaktischen Ermittlungen konnte am Montag ein 18-jähriger Deutsch-Russe bei der Übergabe von Betäubungsmitteln vorläufig festgenommen werden.

Schreckschusswaffen und Drogengeld wurden sichergestellt.
Schreckschusswaffen und Drogengeld wurden sichergestellt.
Foto: Polizei

Bei der richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung in Wörrstadt wurden weitere Betäubungsmittel, Streckmittel, Dealgeld, ein Schlagring und zwei Schreckschusswaffen sichergestellt.

In diesem Zusammenhang wurde ein weiterer Durchsuchungsbeschluss gegen einen Mittäter des 18-Jährigen, einen 35-jährigen Deutsch-Russen, in Wiesbaden vollstreckt. Hier konnten mehrere Kilogramm Marihuana, Haschisch und Amphetamine sowie mehrere Tabletten sichergestellt werden. rg