Archivierter Artikel vom 29.11.2020, 11:46 Uhr
Bad Kreuznach

„Wir sind Kreuznach“ setzt Zeichen der Hoffnung: Bauwerke leuchten in ungewohntem Lichterglanz

Auch in der aufgrund des Coronavirus so traurigen diesjährigen Adventszeit wollte die Initiative „Wir sind Kreuznach“ ein Zeichen der Hoffnung setzen und lud am Samstag zur Veranstaltung „Kreuznach leuchtet zum Advent“ in die Innenstadt ein. Diejenigen, die gekommen waren, zeigten sich begeistert. Denn nicht nur, dass sie selbst mit ihren Kerzen zum Funken der Hoffnung wurden, auch die Pauluskirche, die Heiligkreuzkirche und die Kauzenburg strahlten im ungewohnten Lichterglanz.

Josef Nürnberg Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net