Archivierter Artikel vom 18.10.2017, 18:40 Uhr

„Wir haben zwei Kandidaten: Eine, die den Kirchenkreis von innen her kennt und einen Kandidaten, der von außen neue Ideen einbringt. Das ist doch gut.“

Ulrike Scholtheis-Wenzel