Windesheim

Windesheimer über Funde nicht begeistert: Ausgrabungen verzögern Arbeiten für Neubaugebiet

Im 3,5 Hektar großen Neubaugebiet „Auf den acht Morgen” finden derzeit archäologische Ausgrabungen statt. Es seien die Umfangreichsten im Windesheimer Gemeindebereich seit dem Jahr 1617, als man eine römische Villa entdeckte, teilte Günter Brücken mit. Er ist Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Landesarchäologie Mainz. „Auf den acht Morgen” sollen 50 bis 80 Baugrundstücke geschaffen werden.

Dieter Ackermann Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net