Plus
Hochstetten-Dhaun

Wildschweine haben Wiesen durchwühlt: Spuren der „Sauerei“ in Hochstädten werden nun beseitigt

Im Ortsteil Hochstädten am rechten Naheufer, am Fuße des Hellberges am Ostersamstag um 10.30 Uhr: Die ortsansässige Landwirtin Lena Müller rückt mit schwerem Gerät an, um auf der Wiese wieder klar Schiff zu machen. Die Wiesen zwischen dem Sportplatz und der Nahebrücke der Bundesstraße 41, besonders in der Nähe des Waldrands, sind als solche nicht mehr zu erkennen. Wildschweine haben hier ihrem Namen alle Ehre gemacht.

Von Sebastian Schmitt Lesezeit: 1 Minuten