Plus
Bad Kreuznach

Wiederbelebung des Kreuznacher Bermuda-Dreiecks: Als BeeKay noch really funky war

Demnächst geht es auf dem Eiermarkt zurück in die Ära, als Bad Kreuznach noch zappelte, rockte, knallte. Es war die Zeit des Kneipenviertels „Bermuda-Dreieck“ zwischen Viktoriastraße und Bahnhof. Hier brannte es sprichwörtlich jedes Wochenende, und die Party, davon waren alle überzeugt, würde niemals enden. Willi Häuser war von Anfang an dabei, und nun plant er das Revival der Legende.

Lesezeit: 3 Minuten
Bermuda-Dreieck! In der verklärenden Erinnerung bleiben diese Nächte von Bad Kreuznach: zum Groove schwitzend zwischen Schwarzen im „El Barco“, gymnasialdiskutierend im „Cueva“, schickimicki neben dauergewellten Blondinen im „Canapé“. In Kreuznach war mal Action, nicht zuletzt durch Tausende junger Amerikaner. Es rappelte im „La Paz“ und „Dixie“, in der Capri Bar ...